• Herzlich willkommen beim Zentrum für Mehrsprachigkeit

    Das Zentrum für Mehrsprachigkeit ist der erste deutsche Zweig des internationalen Netzwerkes  „Bilingualism Matters“. 2014 wurde es auf Initiative der Spachwissenschaftlerinnen Prof. Dr. Janet Grijzenhout und Dr. Tanja Rinker im Zukunftskolleg der Universität Konstanz gegründet. Die beiden Hauptziele sind, Mehrsprachigkeit interdisziplinär zu beforschen und die Ergebnisse in die universitäre Lehre, die Weiterbildung und in die Beratung von Bildungsinstitutionen und Familien zu transferieren.